News Startseite: Gemeinde Neckartenzlingen


Zum Inhalt springen (Enter drücken),
Zum Kontakt,
Suchfeld fokusieren,
Zur Inhaltsübersicht,
,

40. Dorffest vom 12.-14. Juli

Feiern Sie uns gemeinsam mit uns vom 12.-14. Juli das 40. Dorffest in Neckartenzlingen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.neckartenzlingen.de/freizeit-kultur/dorffest

 
Vorseite schließen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Blick Ortskern Spitzacker
Brunnen Neckargaense am Marktplatz
Erms
Gemeinsam handeln für den Klimaschutz - Neckartenzlingen
Top-Aktuell
Veranstaltungskalender
Juni 2024
Juli 2024
August 2024
September 2024
Oktober 2024
November 2024
Dezember 2024
Januar 2025
Februar 2025
März 2025
April 2025
Mai 2025
29Wunsch-Projekt-Workshop
2910jähriges Jubiläumskonzert Color of Music
30Kinderkonzert "Peter und der Wolf"
29. Juni 2024
icon.place.eventJugendhaus "Die Röhre 54"
Time of day12:00 Uhr - 20:00 Uhr
organiserGemeinde Neckartenzlingen
Neuigkeiten

Neckartenzlingen drittbeste Newcomer-Kommune beim Stadtradeln

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Jährlich findet in Deutschland die Aktion „Stadtradeln“ statt. In diesem Jahr hat die Gemeinde Neckartenzlingen erstmals an dem Wettbewerb teilgenommen.

Im Aktionszeitraum des Landkreises Esslingen vom 17. Juni bis 7. Juli waren die Bürgerinnen und Bürger von Neckartenzlingen aufgerufen möglichst oft viele Kilometer mit dem Fahrrad zu absolvieren. Gefördert wird die Aktion durch die Landesinitiative RadKULTUR.

Bürgermeisterin Braun konnte im Rahmen des Dorffestes am Samstag, 8. Juli eine Prämierung der Radelnen in verschiedenen Kategorien vornehmen. Sie zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis des dreiwöchigen STADTRADELN-Wettbewerbs. Als neu teilnehmende Kommune konnte Neckartenzlingen mit 52.000 erradelten Kilometern den 3. Platz erreichen. Diese Kilometer wurden von 207 Personen gefahren. In der Gesamtwertung belegt Neckartenzlingen bundesweit den 33. Platz. Darauf können alle sehr stolz sein.

Neckartenzlingen gehört gemeinsam mit vielen anderen Kommunen in Baden-Württemberg zu den Vorreitern für eine klimafreundliche Mobilität. Es freut mich sehr, dass wir unseren Teamgeist in diesem Jahr erstmalig beim STADTRADELN mit vielen gesammelten Kilometern unter Beweis gestellt haben und freue mich schon heute auf die Aktion im nächsten Jahr, so Bürgermeisterin Melanie Braun.

An der Aktion nahmen alle Altersklassen teil. Der jüngste Teilnehmer ist im Jahr 2017 geboren – der älteste Teilnehmer im Jahr 1938.

Im Anschluss zeichnete Bürgermeisterin Braun die Sieger in den drei von der Gemeinde festgelegten Kategorien aus.

Tobias Ihle fuhr im Aktionszeitraum 1358km mit seinem Rad und holte sich damit den Sieg in der Wertung „Fahrer mit den meisten Kilometern“. Er wurde mit einem Gutschein eines örtlichen Fahrradgeschäftes belohnt.

Das Team der Feuerwehr sicherte sich den Sieg in der Kategorie „Das Team mit den meisten Kilometern pro Kopf“. Hier wurden im Schnitt 505km pro Person gefahren. Die Fahrer dieses Teams erhielten von Bürgermeisterin Braun ebenfalls ein Geschenk.

Dieses Jahr fand bundesweit zum ersten Mal das Schulradeln statt. Daher richtete sich die dritte Gewinnkategorie an die Schulen. Hier überraschte Bürgermeisterin Braun die jeweilig fleißigste Klasse unserer drei Schularten und überreichte der Klasse 8 unserer Grund- und Werkrealschule, der Klasse 6c der Realschule und den Klassen 5b und 6b des Gymnasiums einen Betrag für die Klassenkasse.

Bürgermeisterin Braun dankte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die rege Beteiligung und bekräftigte, dass das Ergebnis eine tolle Bestätigung ist und den Anreiz gibt, auch im nächsten Jahr vorne mit dabei zu sein.