Jugendbeteiligung: Gemeinde Neckartenzlingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Titel 3
Text 3

Volltextsuche

Apothekennotdienst Mitarbeiter
Jugendbeteiligung

Hauptbereich

Jugendliche gestalten den Bolzplatz Unterbössel vom 10.-12. Juli 2018

An der Auwiesenschule fanden die jährlichen Projekttage statt.

Eine Projektgruppe machte sich mit großer Begeisterung auf den Weg zum Bolzplatz am Unterbössel hinter dem evangelischen Gemeindehaus: Dort, wo viele Beteiligte auch ihre Freizeit verbringen, wollten sie für ein schöneres Gesamtbild sorgen.

Zunächst wurde sauber gemacht: Abfälle und Zigarettenkippen wanderten in die mitgebrachten Mülltüten.

Am ersten Tag schliffen die Jugendlichen das Holzgerüst der Schutzhütte ab und grundierten es.

Am zweiten Tag schraubte ein Schüler Holzlatten auf die kalten Betonbänke, die anderen strichen die Balken in brauner Farbe und machten Entwürfe für die farbliche Gestaltung der Sitzbänke.

Am dritten und letzten Tag kam Farbe in die Hütte und die Gestaltungsvorschläge wurden umgesetzt.

Das Projekt begleitete das Jugendhaus Neckartenzlingen.

Im Rahmen der Jugendbeteiligung hatte Frau Müller, die Leiterin des Jugendhauses, mit den Interessierten Ideen für eine Verbesserung des Bolzplatzes gesammelt.

So wünschen sich die jungen Leute einen Basketballplatz und die Sanierung des Fußballfeldes. Ein großer Wunsch ist auch, weitere Sitzplätze zu schaffen und mehr Mülleimer aufzustellen. Leider werden auf dem Bolzplatz immer wieder Gegenstände kaputt gemacht.

Die Schüler wollen dafür sorgen, dass die anderen Nutzer des Bolzplatzes mehr Respekt vor fremden Eigentum haben.